Farbverlauf auf Holz

Crayee – ist eine Reine Silikat Kalkfarbe und schafft eine einzigartige „Shabby-Chic-Optik“, die man mit Acrylfarben so nicht hinbekommt. Nach kurzer Zeit hat man sich an die Eigenschaften von der Original-Silikat-Kalkfarbe gewöhnt Und es lohnt sich wirklich, mal diese Farben auszuprobieren! Die matte und pudrige Optik von Crayee ist mit keiner anderen Farbe vergleichbar! Lack war gestern – das neue Bastler glück heißt Crayee.

Im Folgenden zeigen wir nur einen von verschiedenen „Looks“, die Sie mit Crayee im Handumdrehen zaubern können.

Viel Freude damit!

Farbverlauf auf Holz (Schwierigkeitsgrad einfach)

Material:

  • 2 beliebige Farbtöne Crayee als Grundtöne
  • Crayee weiß zum Akzentuieren
  • Crayee Wachs oder Versiegelung als Finish
  • 1 normaler Pinsel (Breite je nach der zu streichenden Fläche)
  • 1 Vertreiber
  • 1 Schleifklotz oder Schleifschwamm mittel/fein
  • 1 Staubpinsel
  • Papierküchentuch

 

Wie wird’s gemacht?

Die zu bearbeitende Fläche muss sauber und staubfrei sein. Nach einer möglichen Reinigung, einfach mit der weiteren Bearbeitung warten, bis alles wirklich gut trocken ist.

Mit dem Pinsel die Fläche die obere Fläche in dem helleren Farbton streichen. Die untere Fläche mit dem dunkleren Farbton streichen und hierbei leicht in die hellere Farbe der oberen Hälfte reinstreichen. Solange die Farbe noch feucht ist, mit dem Vertreiber von unten nach oben wischen bis der gewünschte Farbverlauf erreicht ist. Bei dem Beispiel oben wurden die Crayee Farbtöne 09 Basis und 23 Trend verwendet. Gut trocknen lassen.

Jetzt die Crayee Grundfarbe in weiß so stark mit Wasser verdünnen, dass sie lasierend (d.h. dass der Untergrund durchscheint) und nicht mehr deckend ist. Mit einem Pinsel leicht auf der gesamten Fläche auftragen und sofort mit einem Küchentuch oder geeignetem Lappen ohne Druck auszuüben abwischen. Dadurch setzt sich ein weißer Schleier über die Fläche und die Farbe setzt sich in den Vertiefungen des Holzes ab. Wieder gut trocknen lassen.

Mit dem Schleifklotz die Fläche leicht abschleifen um die obere weiße Schicht etwas abzumildern oder bis der gewünschte Effekt entsteht, falls man an einigen Stellen das Holz durchscheinen lassen möchte. Bei größeren Möbelstücken, die nicht nur an den Kanten abgeschliffen werden empfiehlt sich der Einsatz eines elektrischen Dreieckschleifers oder ähnliches.

Den Schleifstaub mit dem Staubpinsel gründlich entfernen.

Zum Schluss das Crayee Wachs (oder Versiegelung) als Schutz vor Verschmutzung auftragen. Da das Wachs ungefähr die Konsistenz einer Schuhcreme hat, benutzen wir ein Papierküchentuch. Natürlich kann man aber auch einen Schwamm oder einen Pinsel benutzen. Um die Fläche glänzender zu machen, habe ich Crayee Wachs farblos verwendet und nach der Trocknung noch einmal mit einem weichen Lappen nachpoliert.

Und fertig ist der Farbverlauf!




© Dieser Blog kann Bilder enthalten, die mit der Lizenz von Fotolia, Depositphotos oder Shutterstock verwendet werden.

Ihre Vorteile

  • Direkt vom Hersteller
  • Kostenfreier Versand
  • Sicher einkaufen
  • Geprüfte Qualität

Zahlung

  • PayPal
  • Lastschrift
  • Kreditkarte
  • Vorkasse

Versand

  • Wir versenden mit DPD

Newsletter

Nach oben