So bleibt Ihr Korkboden lange schön und sauber!

Korkboden

Unterhaltsreinigung

Der Boden sollte immer zuerst mit Besen oder Staubsauger trocken gereinigt werden, um losen Schmutz und Sand etc. (Schleifwirkung) zu entfernen! PreviewBreak Die Unterhaltsreinigung erfolgt nach Bedarf mit dem Korkreiniger. Ca. 10 – 100 ml Reiniger in einem 10 Liter Eimer klares Wasser geben und nebelfeucht wischen.

Vorsicht: Bei zu viel Nässe Gefahr durch Aufquellen! Verwenden Sie niemals lösemittelhaltige Reiniger oder Scheuermilch bzw. –Pulver. Diese können die Oberfläche Ihres Bodens beschädigen!

Pflege

Vor der Pflege muss die Oberfläche gereinigt werden. Für die laufende Unterhaltspflege 30 – 50 ml Korkpflege in 10 Liter klares Wasser geben und nebelfeucht wischen. Ein Liter der Korkpflege reicht für 20 Pflegezyklen und mehr.

Bei frisch lackierten oder geölten Böden kann eine Erstpflege nach ca. 14 Tagen durchgeführt werden. Dazu Korkpflege einmal unverdünnt gleichmäßig dünn auftragen. Bei unverdünntem Auftrag nachpolieren, Fläche darf nicht antrocknen.

Handeln Sie regelmäßig nach dieser Pflegeanleitung, so werden sie Ihren Boden dauerhaft sauber, frisch und gepflegt erhalten.

Passende Pflegeboxen

  • Kork Glänzend: PNZ Pflegebox
    Kork Glänzend: PNZ Pflegebox

    Die Box (19,5x19,5 cm) enthält
    - PNZ Kork Intensivreiniger
    - PNZ Korkpflege Glänzend
    - Baumwolltuch
    - Waffeltuch

  • Kork Matt: PNZ Pflegebox
    Kork Matt: PNZ Pflegebox

    Die Box (19,5x19,5 cm) enthält
    - PNZ Kork Intensivreiniger
    - PNZ Korkpflege Matt
    - Baumwolltuch
    - Waffeltuch

Vorheriger Artikel:
Parkettboden
Nächster Artikel:
Gartenmöbel



© Dieser Blog kann Bilder enthalten, die mit der Lizenz von Fotolia, Depositphotos oder Shutterstock verwendet werden.

Ihre Vorteile

  • Direkt vom Hersteller
  • Kostenfreier Versand
  • Sicher einkaufen
  • Geprüfte Qualität

Zahlung

  • PayPal
  • Lastschrift
  • Kreditkarte
  • Vorkasse

Versand

  • Wir versenden mit DPD

Newsletter

Nach oben